Durchsuche Beiträge in PowerCli Snippets

Um Attribute/Eigenschaften von virtuellen Maschinen in eine .csv Datei zu schreiben, verwendet man den Befehl Get-VM. Das folgende Skriptbeispiel exportiert die angegebenen Attribute (VM Name, VM Host, Anzahl vCPUs, RAM, VM Status) in die .csv Datei: C:\meineVMs.csv connect-viserver Name_vCenter Get-VM | Select-Object Name,Host,NumCPU,MemoryMB,PowerState | Export-CSV c:\meineVMs.csv -NoTypeInformation Will man diese Informationen von einer einzelnen bzw. mehreren […]

Script zum Auswerten von: VM Name, Type des virtuellen Netzwerkadapters und der MAC Adresse Der Name des vCenter Servers muss in der ersten Zeile angepasst werden. Connect-VIServer vCenterServer $VMs = Get-VM * $Data = @() foreach ($VM in $VMs){ $VMGuest = Get-View $VM.Id $NICs = $VM.NetworkAdapters foreach ($NIC in $NICs) { $into = New-Object PSObject […]

Mit diesem Script kann man virtuelle Server auswerten die balloonen: Connect-VIServer vCenter_name $vms = Get-VM Get-Stat -Entity $vms -Realtime -Stat mem.vmmemctl.average -MaxSamples 1 -ErrorAction SilentlyContinue | where {$_.Value -gt 5} | Select @{N=“VM“;E={$_.Entity.Name}},Value Zu diesem Thema vielleicht interessant: Ballooning bei einer VM trotz genug RAM?!

Mit diesem Codeschnipsel für PowerCLI erstellt man eine .csv Datei mit folgenden Informationen: .) Name der virtuellen Maschine (VM) .) Datacenter .) Cluster .) Hard Disk .) Datastore Bezeichnung .) Pfad und Name der .vmdk Datei Im Script muss noch der Name des vCenter Servers angegeben bzw. der Ausgabepfad der .csv Datei angepasst werden: Connect-VIServer […]